Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Lesung Lesung
Uhrzeit der VeranstaltungDienstag, 24. Oktober 2017Datum der Veranstaltung20:00 - 22:00

Mirko Bonné: „Lichter als der Tag“

Preis der Veranstaltung 12,00 €
Eintritt ermäßigt: 6,00 € für Schüler und Studenten

1965 in Tegernsee geboren, ist Mirko Bonné seit 1975 in Hamburg zuhause. Er ist viel auf der Welt herumgekommen – von Australien bis Skandinavien. Seine Erfahrungen unterwegs schildert er in Reisejournalen. Einen weiten Horizont umspannt auch sein Werk als literarischer Übersetzer, z.B. von Samuel Beckett, John Keats und William Butler Yates, sowie als Autor vielfach ausgezeichneter Lyrik und Prosa.  2010 erhielt er den Marie-Luise-Kaschnitz-Preis. Aus der Begründung: „Mit seltener Nachdenklichkeit sowie mit einem geradezu existentialistischen Ernst handeln die Bücher Bonnés von den großen Fragen des menschlichen Lebens wie Treue und Verrat, Selbstentwurf und Scheitern.“

„Bonnés hohe literarische Könnerschaft … seine stilsichere Leichtigkeit und Anschaulichkeit“ zu entdecken, lädt uns sein neuer Roman „Lichter als der Tag“ (Schöffling) ein: Raimund Merz ist mit 50 keineswegs in den besten Jahren, aber er weiß den Eindruck eines geordneten Daseins zu wecken – Täuschungsmanöver, die ihm immer schwerer fallen. In seiner Ehe mit Floriane einsam, vermisst er seine an Moritz verlorene Jugendliebe Inger um so mehr. Als er sie wiedersieht, spürt Raimund, dass es Zeit ist, aus dem Schatten über seinem Leben zu treten – Hoffnung für einen Neubeginn des Freundschaftsquartetts von einst?

„Meisterlich!“ (SWR2)

Details

Datum:
Dienstag, 24. Oktober 2017
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
12,00 €
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Literaturhaus Nürnberg
Luitpoldstraße 6
Nürnberg, 90402 Deutschland
Google Karte anzeigen
Mirko Bonné liest aus seinem Roman „Lichter als der Tag“.|© Joachim Hauser
Lichter als der Tag

Raimund Merz kennt Moritz und Floriane von Kindheit an. Ihr Lebensmittelpunkt ist ein wilder Garten am Dorfrand. Als Inger zu ihnen stößt, die Tochter eines dänischen Künstlers, bilden die vier eine verschworene Gemeinschaft, bis sich beide Jungen in das Mädchen verlieben. Inger ent­scheidet sich für Moritz, Raimund und die ehrgeizige Floriane werden ebenfalls ein Paar. Jahre später kreuzen sich die Wege der vier erneut – für Raimund die Chance, sich der Leere seines Lebens ohne Inger zu vergegenwärtigen. Ver­zweifelt sucht er nach einem Weg zurück zu sich selbst und zu einer Aussöhnung mit der Vergangenheit.

Mirko Bonné:
„Lichter als der Tag“
EAN 9783895614088
Schöffling
22,– €

Schriftgröße
Kontrastmodus