Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Lesung Lesung
Uhrzeit der VeranstaltungDonnerstag, 23. September 2021Datum der Veranstaltung20:00 - 22:00

Prof. Dr. Gerd Krumeich: „Jeanne d’Arc. Seherin, Kriegerin, Heilige“

Preis der Veranstaltung 12,00 €
Eintritt ermäßigt: 6,00 € für Schüler und Studenten

Als Meister des Ping-Pong brilliert Gerd Krumeich (Jahrgang 1945) nicht nur beim Tischtennis, sondern auch beim erkenntnisreichen Austausch über sein Metier, wie das begeisterte Publikum und wir vom LiteraturClub Nürnberg 2019 bei der Vorstellung seines Buches „Die unbewältigte Niederlage“ erlebten. Als einer der profiliertesten Historiker hierzulande macht er sich schon seit Langem auf einzigartige Weise um lebendige Geschichtsvermittlung und Horizonterweiterung verdient. Ob von 1997 bis 2010 als Lehrstuhlinhaber für Neuere Deutsche Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf, als Impulsgeber und Berater für Forschungseinrichtungen und Museen oder als Autor: Krumeichs Wirken zeichnet sich immer durch den Blick über den Tellerrand aus – etwa durch fächerübergreifende Konzepte und die Förderung des internationalen Dialogs. Besondere Wertschätzung erfährt er vor allem in den USA, Großbritannien und Frankreich, wo seine Bücher über die Nationalheldin Jeanne d‘Arc bei Experten und dem Lesepublikum große Erfolge sind.

Details

Datum:
23. September
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
12,00 €
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Literaturhaus Nürnberg
Luitpoldstraße 6
Nürnberg, 90402 Deutschland
Google Karte anzeigen
Kartenreservierung ausschließlich unter:

Per Telefon:
Montag – Freitag: 9:00 – 19:00 Uhr unter:
0911 / 89 37 02 75
oder per E-Mail:

Professor Dr. Gerd Krumeich| © Joachim Hauser
Johanna von Orleans – neue Einblicke

Wir haben den hervorragenden Kenner eingeladen, uns sein neues Meisterwerk „Jeanne d’Arc. Seherin – Kriegerin – Heilige“ (C.H. Beck) vorzustellen. Gerd Krumeich beleuchtet das erstaunliche Wirken von Jeanne (Johanna), die als „Jungfrau von Orleans“ (geb. um 1412, gest. 1431) in die Geschichte einging: Als junges Mädchen bäuerlicher Herkunft sah sie ihren göttlichen Auftrag darin, Frankreich vor den Engländern zu retten. Nach der Niederlage der Franzosen in der Schlacht von Compiègne wurde Jeanne festgenommen, an die Engländer ausgeliefert. In einem kirchlichen Verfahren des Bischofs von Beauvais verurteilt, wurde sie mit 19 hingerichtet, 24 Jahre später zur Märtyrerin erklärt, 1909 selig- und 1920 heiliggesprochen. Krumeichs großes Interesse gilt seit seiner Habilitation 1989 dem Kult um die französische Nationalheldin, vor allem ihrer Vereinnahmung von kirchlicher und politischer Seite, etwa von der Front National, aber auch ihrer inspirierenden Wirkung auf Künstler. Erhellende Einblicke und spannende Entdeckungen!

Gerd Krumeich:
„Jeanne d’Arc. Seherin, Kriegerin, Heilige“
ISBN 9783406765421
C.H.Beck
28,– €

Unsere Buchhandelspartner:

Das Buch ist über jeden unserer Buchhandelspartner erhältlich!

  • Alpha-Buchhandlung,
    Kornmarkt 6, 90402 Nürnberg,
    Telefon 0911 / 22 68 48
  • Buchhandlung in Johannis,
    Johannisstraße 87, 90419 Nürnberg,
    Telefon 0911 / 33 43 43
  • Schmitt & Hahn im Hauptbahnhof,
    Bahnhofsplatz 9, 90443 Nürnberg,
    Telefon 0911 / 214 67 30
Schriftgröße
Kontrastmodus